Angebote zu "Bild" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Top Stadthotel im grünen Stadtteil von Hamburg
249,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im Best Western Plaza Hamburg Ihr First-Class Hotel liegt im idyllischen Ohlsdorf. In Hamburg ist dieser Stadtteil besonders beliebt für seine traumhafte Natur, Wälder und Wiesen. Ihr Hotel ist bestens an den öffentlichen Verkehr angebunden. Die S- und U-Bahnhaltestelle Ohlsdorf befindet sich direkt vor dem Hotel. Von dort aus haben Sie eine direkte Anbindung an den Flughafen. Das Hotel verfügt insgesamt über 165 individuell und modern eingerichtete Hotelzimmer. Zwei der 165 Zimmer sind barrierefrei. Morgens können Sie sich bei einem ausgiebigen Frühstück vom Buffet im Restaurant Ribling für den Tag stärken. Im Sommer speisen Sie auf der schönen Außenterrasse des Restaurants.      Hamburg ist ein unvergessliches Erlebnis Direkt neben dem Hotel finden Sie einen schönen Wanderweg vor, der entlang dem Alsterlauf führt.  Dort gibt es ruhige und entspannende Spazierwege, die auch gut zum Joggen und Walken geeignet sind. Sportler können in der 3 km entfernten Tennishalle ein Match spielen und Golfer finden den nächsten Golfplatz etwa 5 km vom Hotel entfernt vor. Hamburg bietet sehr viel Abwechslung. Stürzen Sie sich in das bunte Vergnügungsviertel St. Pauli oder erleben Sie den Zauber vom Hamburger Dungeon. Tief unter dem bunten Treiben der Stadt begegnen Ihnen hier die gruseligsten Ereignisse. Beobachten Sie skrupellose Gestalten wie sie schonungslos grausame Foltermethoden anwenden oder entdecken Sie, wie Krankheiten und Naturkatastrophen Orte verändern können. Bezaubern lassen Sie sich in der Miniatur Wunderwelt, der größten Modelleisenbahn der Welt. In mehreren nahtlos ineinander übergehenden Abschnitten werden naturgetreu Städte und Länder dargestellt. Mit einer unbeschreiblichen Liebe zum Detail können Sie sich hier ein Bild von landestypischen Sehenswürdigkeiten, Naturphänomenen und der Bevölkerung machen.  

Anbieter: Animod
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Top Stadthotel im grünen Stadtteil von Hamburg
399,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im Best Western Plaza Hamburg Ihr First-Class Hotel liegt im idyllischen Ohlsdorf. In Hamburg ist dieser Stadtteil besonders beliebt für seine traumhafte Natur, Wälder und Wiesen. Ihr Hotel ist bestens an den öffentlichen Verkehr angebunden. Die S- und U-Bahnhaltestelle Ohlsdorf befindet sich direkt vor dem Hotel. Von dort aus haben Sie eine direkte Anbindung an den Flughafen. Das Hotel verfügt insgesamt über 165 individuell und modern eingerichtete Hotelzimmer. Zwei der 165 Zimmer sind barrierefrei. Morgens können Sie sich bei einem ausgiebigen Frühstück vom Buffet im Restaurant Ribling für den Tag stärken. Im Sommer speisen Sie auf der schönen Außenterrasse des Restaurants.      Hamburg ist ein unvergessliches Erlebnis Direkt neben dem Hotel finden Sie einen schönen Wanderweg vor, der entlang dem Alsterlauf führt.  Dort gibt es ruhige und entspannende Spazierwege, die auch gut zum Joggen und Walken geeignet sind. Sportler können in der 3 km entfernten Tennishalle ein Match spielen und Golfer finden den nächsten Golfplatz etwa 5 km vom Hotel entfernt vor. Hamburg bietet sehr viel Abwechslung. Stürzen Sie sich in das bunte Vergnügungsviertel St. Pauli oder erleben Sie den Zauber vom Hamburger Dungeon. Tief unter dem bunten Treiben der Stadt begegnen Ihnen hier die gruseligsten Ereignisse. Beobachten Sie skrupellose Gestalten wie sie schonungslos grausame Foltermethoden anwenden oder entdecken Sie, wie Krankheiten und Naturkatastrophen Orte verändern können. Bezaubern lassen Sie sich in der Miniatur Wunderwelt, der größten Modelleisenbahn der Welt. In mehreren nahtlos ineinander übergehenden Abschnitten werden naturgetreu Städte und Länder dargestellt. Mit einer unbeschreiblichen Liebe zum Detail können Sie sich hier ein Bild von landestypischen Sehenswürdigkeiten, Naturphänomenen und der Bevölkerung machen.  

Anbieter: Animod
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Elbphilharmonie
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch zu Hamburgs kulturellem und städtebaulichem Jahrhundertprojekt zeichnet auf knapp 250 Seiten die komplette Entstehungsgeschichte nach und dokumentiert das von den Schweizer Star-Architekten Herzog & de Meuron entworfene Gebäude bis ins Detail. Darüber hinaus liefert es alle Hintergründe zum vieldiskutierten Bau und porträtiert die einzigartige Geschichte der Musikstadt Hamburg. Autor des reich bebilderten Werks ist der Kulturjournalist Joachim Mischke, der seit den Anfängen um die Jahrtausendwende über die Elbphilharmonie berichtet. Die Fotos des Fotografen Michael Zapf, der das Projekt ebenfalls über Jahre begleitet hat, bieten atemberaubende Innen- und Aussenansichten des neuen Wahrzeichens der Hansestadt und dokumentieren den beeindruckenden Bauverlauf. Die Elbphilharmonie, spektakulär im Hamburger Hafen gelegen, umfasst in einer nie dagewesenen Kombination aus traditioneller Bauweise und futuristischem Design einen der besten Konzertsäle der Welt, ein Hotel, eine offene Plaza und Luxus-Apartments. „Die gläserne Welle auf dem Backsteinbau wird in Zukunft das Bild sein, das international für die Kulturnation Deutschland steht, ähnlich ikonisch wie der Eiffelturm für Frankreich oder das Opernhaus von Sydney für ganz Australien.“ (Joachim Mischke).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Als in Eimsbüttel die Straßenbahn noch fuhr
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Frisch und geradeheraus berichtet Joachim Grabbe, Jahrgang 1941, von seiner Kindheit und Jugend in Hamburg-Eimsbüttel. Wenn er von Kinderspielen zwischen Trümmern und Ruinen, vom Wäscheaustragen für die Heissmangel der Eltern, von ersten Kinobesuchen im Urania, Tanzabenden im Hotel Rex bei Cola und Brause oder von lauen Sommerabenden bei 'Adda Eis' in der Osterstrasse erzählt, sind wir mittendrin im Wiederaufbaugefühl der frühen 50er Jahre. Die im Plauderton gehaltenen Geschichten Grabbes vermitteln, wie sich über die Spuren des Krieges allmählich Normalität und ein neues positives Lebensgefühl legten. Dass dabei ein Stück 'Geschichte von unten' herauskommt, macht den Text zusätzlich als Quelle wertvoll. Zusammen mit den bereits erschienenen Bänden der Reihe 'Eimsbüttler Lebensläufe' zeichnen die Erinnerungen Grabbes ein treffsicheres und 'waschechtes' Bild von diesem Stadtteil der 'kleinen Leute'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Das Veteranentreffen
5,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ungekürzte, überarbeitete Ausgabe der Druckfassung im Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg Copyright © 2015 Peter Schmidt (für eBook-Reader optimiertes Layout) Auch als neue Printausgabe erhältlich Der preisgekrönte Thriller eines Meisters des deutschen Spionageromans über die Winkelzüge des politischen Agentengeschäfts („DEUTSCHER KRIMIPREIS“). Schmidt seziert auf höchste amüsante und entlarvende Weise das Böse in all seinen erschreckenden, hinterhältigen Facetten ... Zeit der Handlung: Während des Ost-West-Konflikts am Ende des Kalten Krieges und der beginnenden Entspannungspolitik In einem abgelegenen Westberliner Hotel treffen sich Geheimdienstveteranen: ausgemusterte Agenten verschiedener westlicher Geheimdienste, eingeladen von Asch, einem ehemaligen Geheimdienst-As. Alle munkeln, dass Asch eine grosse Sache vorhabe, aber niemand weiss etwas Genaues. Mit viel Enthusiasmus entwirft Asch das Bild einer neuen, friedlicheren Welt. Frank Sander, auch ein alter Profi, hält das alles für Spinnerei. Er vermutet, dass hinter der Sache etwas anderes steckt. Ein Mordanschlag auf ihn bestätigt seinen Verdacht. PRESSESTIMMEN Schmidts Bücher machen bewusst, auf welche Weise und in welchem Masse destruktive Energien von Menschen in den politischen Alltag eingehen. (Professor Peter Nusser, Berlin) „In den vergangenen dreissig Jahren schrieb Peter Schmidt neben Komödien und Science-Fiction-Geschichten vor allem Polit-Thriller, die internationales Niveau erreichten und für die er dreimal den Deutschen Krimipreis erhielt. (...) Rudi Kost und Thomas Klingenmaier sagten in ihrem 1995 erschienenem Autoren-ABC ‚Steckbriefe’ (...): ‚Peter Schmidt hat hierzulande den Polit-Thriller salonfähig gemacht und ohne sonderliche Mühe einen Standard erreicht, der internationalen Vergleichen standhalten kann.’ Seine Geschichten aus der Welt der Geheimdienste sollte man sich heute, mit dem NSU-Desaster der Sicherheitsbehörden im Hinterkopf, noch einmal durchlesen.“ (Aus: Axel Bussmer „Kriminalakte“) ÜBER DEN AUTOR Peter Schmidt, geboren im westfälischen Gescher, Schriftsteller und Philosoph, gilt als einer der führenden deutschen Autoren des Spionageromans und Politthrillers. Darüber hinaus veröffentlichte er Kriminalkomödien, aber auch Medizinthriller (zuletzt „Endorphase-X“), Wissenschaftsthriller, Psychothriller und Detektivromane. Bereits dreimal erhielt er den Deutschen Krimipreis („Erfindergeist“, „Die Stunde des Geschichtenerzählers“ und „Das Veteranentreffen“). Für sein bisheriges Gesamtwerk wurde er mit dem Literaturpreis Ruhr ausgezeichnet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Elbphilharmonie
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch zu Hamburgs kulturellem und städtebaulichem Jahrhundertprojekt zeichnet auf knapp 250 Seiten die komplette Entstehungsgeschichte nach und dokumentiert das von den Schweizer Star-Architekten Herzog & de Meuron entworfene Gebäude bis ins Detail. Darüber hinaus liefert es alle Hintergründe zum vieldiskutierten Bau und porträtiert die einzigartige Geschichte der Musikstadt Hamburg. Autor des reich bebilderten Werks ist der Kulturjournalist Joachim Mischke, der seit den Anfängen um die Jahrtausendwende über die Elbphilharmonie berichtet. Die Fotos des Fotografen Michael Zapf, der das Projekt ebenfalls über Jahre begleitet hat, bieten atemberaubende Innen- und Außenansichten des neuen Wahrzeichens der Hansestadt und dokumentieren den beeindruckenden Bauverlauf. Die Elbphilharmonie, spektakulär im Hamburger Hafen gelegen, umfasst in einer nie dagewesenen Kombination aus traditioneller Bauweise und futuristischem Design einen der besten Konzertsäle der Welt, ein Hotel, eine offene Plaza und Luxus-Apartments. „Die gläserne Welle auf dem Backsteinbau wird in Zukunft das Bild sein, das international für die Kulturnation Deutschland steht, ähnlich ikonisch wie der Eiffelturm für Frankreich oder das Opernhaus von Sydney für ganz Australien.“ (Joachim Mischke).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Als in Eimsbüttel die Straßenbahn noch fuhr
13,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Frisch und geradeheraus berichtet Joachim Grabbe, Jahrgang 1941, von seiner Kindheit und Jugend in Hamburg-Eimsbüttel. Wenn er von Kinderspielen zwischen Trümmern und Ruinen, vom Wäscheaustragen für die Heißmangel der Eltern, von ersten Kinobesuchen im Urania, Tanzabenden im Hotel Rex bei Cola und Brause oder von lauen Sommerabenden bei 'Adda Eis' in der Osterstraße erzählt, sind wir mittendrin im Wiederaufbaugefühl der frühen 50er Jahre. Die im Plauderton gehaltenen Geschichten Grabbes vermitteln, wie sich über die Spuren des Krieges allmählich Normalität und ein neues positives Lebensgefühl legten. Dass dabei ein Stück 'Geschichte von unten' herauskommt, macht den Text zusätzlich als Quelle wertvoll. Zusammen mit den bereits erschienenen Bänden der Reihe 'Eimsbüttler Lebensläufe' zeichnen die Erinnerungen Grabbes ein treffsicheres und 'waschechtes' Bild von diesem Stadtteil der 'kleinen Leute'.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Elbphilharmonie
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch zu Hamburgs kulturellem und städtebaulichem Jahrhundertprojekt zeichnet auf knapp 250 Seiten die komplette Entstehungsgeschichte nach und dokumentiert das von den Schweizer Star-Architekten Herzog & de Meuron entworfene Gebäude bis ins Detail. Darüber hinaus liefert es alle Hintergründe zum vieldiskutierten Bau und porträtiert die einzigartige Geschichte der Musikstadt Hamburg. Autor des reich bebilderten Werks ist der Kulturjournalist Joachim Mischke, der seit den Anfängen um die Jahrtausendwende über die Elbphilharmonie berichtet. Die Fotos des Fotografen Michael Zapf, der das Projekt ebenfalls über Jahre begleitet hat, bieten atemberaubende Innen- und Aussenansichten des neuen Wahrzeichens der Hansestadt und dokumentieren den beeindruckenden Bauverlauf. Die Elbphilharmonie, spektakulär im Hamburger Hafen gelegen, umfasst in einer nie dagewesenen Kombination aus traditioneller Bauweise und futuristischem Design einen der besten Konzertsäle der Welt, ein Hotel, eine offene Plaza und Luxus-Apartments. „Die gläserne Welle auf dem Backsteinbau wird in Zukunft das Bild sein, das international für die Kulturnation Deutschland steht, ähnlich ikonisch wie der Eiffelturm für Frankreich oder das Opernhaus von Sydney für ganz Australien.“ (Joachim Mischke).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot
Das Veteranentreffen
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ungekürzte, überarbeitete Ausgabe der Druckfassung im Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg Copyright © 2015 Peter Schmidt (für eBook-Reader optimiertes Layout) Auch als neue Printausgabe erhältlich Der preisgekrönte Thriller eines Meisters des deutschen Spionageromans über die Winkelzüge des politischen Agentengeschäfts („DEUTSCHER KRIMIPREIS“). Schmidt seziert auf höchste amüsante und entlarvende Weise das Böse in all seinen erschreckenden, hinterhältigen Facetten ... Zeit der Handlung: Während des Ost-West-Konflikts am Ende des Kalten Krieges und der beginnenden Entspannungspolitik In einem abgelegenen Westberliner Hotel treffen sich Geheimdienstveteranen: ausgemusterte Agenten verschiedener westlicher Geheimdienste, eingeladen von Asch, einem ehemaligen Geheimdienst-As. Alle munkeln, dass Asch eine große Sache vorhabe, aber niemand weiß etwas Genaues. Mit viel Enthusiasmus entwirft Asch das Bild einer neuen, friedlicheren Welt. Frank Sander, auch ein alter Profi, hält das alles für Spinnerei. Er vermutet, dass hinter der Sache etwas anderes steckt. Ein Mordanschlag auf ihn bestätigt seinen Verdacht. PRESSESTIMMEN Schmidts Bücher machen bewusst, auf welche Weise und in welchem Maße destruktive Energien von Menschen in den politischen Alltag eingehen. (Professor Peter Nusser, Berlin) „In den vergangenen dreißig Jahren schrieb Peter Schmidt neben Komödien und Science-Fiction-Geschichten vor allem Polit-Thriller, die internationales Niveau erreichten und für die er dreimal den Deutschen Krimipreis erhielt. (...) Rudi Kost und Thomas Klingenmaier sagten in ihrem 1995 erschienenem Autoren-ABC ‚Steckbriefe’ (...): ‚Peter Schmidt hat hierzulande den Polit-Thriller salonfähig gemacht und ohne sonderliche Mühe einen Standard erreicht, der internationalen Vergleichen standhalten kann.’ Seine Geschichten aus der Welt der Geheimdienste sollte man sich heute, mit dem NSU-Desaster der Sicherheitsbehörden im Hinterkopf, noch einmal durchlesen.“ (Aus: Axel Bussmer „Kriminalakte“) ÜBER DEN AUTOR Peter Schmidt, geboren im westfälischen Gescher, Schriftsteller und Philosoph, gilt als einer der führenden deutschen Autoren des Spionageromans und Politthrillers. Darüber hinaus veröffentlichte er Kriminalkomödien, aber auch Medizinthriller (zuletzt „Endorphase-X“), Wissenschaftsthriller, Psychothriller und Detektivromane. Bereits dreimal erhielt er den Deutschen Krimipreis („Erfindergeist“, „Die Stunde des Geschichtenerzählers“ und „Das Veteranentreffen“). Für sein bisheriges Gesamtwerk wurde er mit dem Literaturpreis Ruhr ausgezeichnet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.12.2019
Zum Angebot