Angebote zu "Ausgabe" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Hamburg für Genießer Ausgabe 2019/20
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Hamburg für Genießer Ausgabe 2019/20, Titelzusatz: Hamburg beste Restaurants und Bars, Verlag: Hamburger Abendblatt // Zeitungsgruppe Hamburg GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Hamburg // Hotelführer // Restaurantführer, Rubrik: Hotel- // Restaurantführer, Deutschland, Seiten: 108, Gewicht: 355 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Das Hotel Vier Jahreszeiten
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Hotel Vier Jahreszeiten ab 69 € als gebundene Ausgabe: Ein Stück Hamburg - Geschichte und Geschichten. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Gern hab ich Sie bedient
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gern hab ich Sie bedient ab 19.95 € als gebundene Ausgabe: Aufzeichnungen des Oberkellners im Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Josef Paul Kleihues, English Edition
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zweite Band der Monografie zum Werk von Josef Paul Kleihues (1933 2004) umfasst mit dem Zeitraum von 1981 bis 1995 die aktivsten Jahre des bedeutenden deutschen Nachkriegsarchitekten. Von 1979 bis 1987 war Kleihues Leiter der viel beachteten Internationalen Bauausstellung (IBA) in Berlin und wurde nach der deutschen Wiedervereinigung zum wohl einflussreichsten Architekten des Landes. Besondere Erwähnung verdienen beispielsweise seine Berliner Bauten wie das Hotel The Regent am Gendarmenmarkt (bis 2004: Four Seasons) und sein Turmhaus Kantdreieck mit der charakteristischen "Haifischflosse" auf dem Dach. Internationale Anerkennung erhielt Kleihues insbesondere für seine Museumsbauten wie dem Neubau des Museum of Contemporary Art in Chicago oder der Umgestaltung der Deichtorhallen Hamburg und des Hamburger Bahnhofs in Berlin. Mit seinem Leitbegriff der kritischen Rekonstruktion prägte Kleihues eine ganze Generation von Architekten. (Deutsche Ausgabe ISBN 978-3-7757-3616-9)

Anbieter: Dodax
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Das Veteranentreffen
5,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ungekürzte, überarbeitete Ausgabe der Druckfassung im Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg Copyright © 2015 Peter Schmidt (für eBook-Reader optimiertes Layout) Auch als neue Printausgabe erhältlich Der preisgekrönte Thriller eines Meisters des deutschen Spionageromans über die Winkelzüge des politischen Agentengeschäfts („DEUTSCHER KRIMIPREIS“). Schmidt seziert auf höchste amüsante und entlarvende Weise das Böse in all seinen erschreckenden, hinterhältigen Facetten ... Zeit der Handlung: Während des Ost-West-Konflikts am Ende des Kalten Krieges und der beginnenden Entspannungspolitik In einem abgelegenen Westberliner Hotel treffen sich Geheimdienstveteranen: ausgemusterte Agenten verschiedener westlicher Geheimdienste, eingeladen von Asch, einem ehemaligen Geheimdienst-As. Alle munkeln, dass Asch eine grosse Sache vorhabe, aber niemand weiss etwas Genaues. Mit viel Enthusiasmus entwirft Asch das Bild einer neuen, friedlicheren Welt. Frank Sander, auch ein alter Profi, hält das alles für Spinnerei. Er vermutet, dass hinter der Sache etwas anderes steckt. Ein Mordanschlag auf ihn bestätigt seinen Verdacht. PRESSESTIMMEN Schmidts Bücher machen bewusst, auf welche Weise und in welchem Masse destruktive Energien von Menschen in den politischen Alltag eingehen. (Professor Peter Nusser, Berlin) „In den vergangenen dreissig Jahren schrieb Peter Schmidt neben Komödien und Science-Fiction-Geschichten vor allem Polit-Thriller, die internationales Niveau erreichten und für die er dreimal den Deutschen Krimipreis erhielt. (...) Rudi Kost und Thomas Klingenmaier sagten in ihrem 1995 erschienenem Autoren-ABC ‚Steckbriefe’ (...): ‚Peter Schmidt hat hierzulande den Polit-Thriller salonfähig gemacht und ohne sonderliche Mühe einen Standard erreicht, der internationalen Vergleichen standhalten kann.’ Seine Geschichten aus der Welt der Geheimdienste sollte man sich heute, mit dem NSU-Desaster der Sicherheitsbehörden im Hinterkopf, noch einmal durchlesen.“ (Aus: Axel Bussmer „Kriminalakte“) ÜBER DEN AUTOR Peter Schmidt, geboren im westfälischen Gescher, Schriftsteller und Philosoph, gilt als einer der führenden deutschen Autoren des Spionageromans und Politthrillers. Darüber hinaus veröffentlichte er Kriminalkomödien, aber auch Medizinthriller (zuletzt „Endorphase-X“), Wissenschaftsthriller, Psychothriller und Detektivromane. Bereits dreimal erhielt er den Deutschen Krimipreis („Erfindergeist“, „Die Stunde des Geschichtenerzählers“ und „Das Veteranentreffen“). Für sein bisheriges Gesamtwerk wurde er mit dem Literaturpreis Ruhr ausgezeichnet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Das Veteranentreffen
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ungekürzte, überarbeitete Ausgabe der Druckfassung im Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg Copyright © 2015 Peter Schmidt (für eBook-Reader optimiertes Layout) Auch als neue Printausgabe erhältlich Der preisgekrönte Thriller eines Meisters des deutschen Spionageromans über die Winkelzüge des politischen Agentengeschäfts („DEUTSCHER KRIMIPREIS“). Schmidt seziert auf höchste amüsante und entlarvende Weise das Böse in all seinen erschreckenden, hinterhältigen Facetten ... Zeit der Handlung: Während des Ost-West-Konflikts am Ende des Kalten Krieges und der beginnenden Entspannungspolitik In einem abgelegenen Westberliner Hotel treffen sich Geheimdienstveteranen: ausgemusterte Agenten verschiedener westlicher Geheimdienste, eingeladen von Asch, einem ehemaligen Geheimdienst-As. Alle munkeln, dass Asch eine große Sache vorhabe, aber niemand weiß etwas Genaues. Mit viel Enthusiasmus entwirft Asch das Bild einer neuen, friedlicheren Welt. Frank Sander, auch ein alter Profi, hält das alles für Spinnerei. Er vermutet, dass hinter der Sache etwas anderes steckt. Ein Mordanschlag auf ihn bestätigt seinen Verdacht. PRESSESTIMMEN Schmidts Bücher machen bewusst, auf welche Weise und in welchem Maße destruktive Energien von Menschen in den politischen Alltag eingehen. (Professor Peter Nusser, Berlin) „In den vergangenen dreißig Jahren schrieb Peter Schmidt neben Komödien und Science-Fiction-Geschichten vor allem Polit-Thriller, die internationales Niveau erreichten und für die er dreimal den Deutschen Krimipreis erhielt. (...) Rudi Kost und Thomas Klingenmaier sagten in ihrem 1995 erschienenem Autoren-ABC ‚Steckbriefe’ (...): ‚Peter Schmidt hat hierzulande den Polit-Thriller salonfähig gemacht und ohne sonderliche Mühe einen Standard erreicht, der internationalen Vergleichen standhalten kann.’ Seine Geschichten aus der Welt der Geheimdienste sollte man sich heute, mit dem NSU-Desaster der Sicherheitsbehörden im Hinterkopf, noch einmal durchlesen.“ (Aus: Axel Bussmer „Kriminalakte“) ÜBER DEN AUTOR Peter Schmidt, geboren im westfälischen Gescher, Schriftsteller und Philosoph, gilt als einer der führenden deutschen Autoren des Spionageromans und Politthrillers. Darüber hinaus veröffentlichte er Kriminalkomödien, aber auch Medizinthriller (zuletzt „Endorphase-X“), Wissenschaftsthriller, Psychothriller und Detektivromane. Bereits dreimal erhielt er den Deutschen Krimipreis („Erfindergeist“, „Die Stunde des Geschichtenerzählers“ und „Das Veteranentreffen“). Für sein bisheriges Gesamtwerk wurde er mit dem Literaturpreis Ruhr ausgezeichnet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot